Auf mehrfachen Wunsch hin präsentieren wir hier den Liedtext

1. Strophe:
[: Vandabella wähla, will uf dean Ma kann ma zähla :] Refrain: Oh so samma, jo so samma, ist das Wählen doch so schön.

2. Strophe:
[: Fahr ma no a Ränkle, denn haut’s die Reachta bald vum Bänkle :] Ref.:

3. Strophe:
[: A Gfret isch’s mit der Reachta, immer wendt se d’Wahl afeachta :] Ref.:

4. Strophe:
[: Gnot no a Zig’retta, und jetzt mit Volldampf s’Land ga retta :] Ref.:

Wir wählen – Sascha, Sascha, Sascha, Sascha…

5. Strophe: Kaunertalerisch
[: Deimol pack mer’s sicher, i d’Hofburg muass da Sascha icha.:] Ref.:

Jodler:
jo-la-ra-hi-ti, jo-la-ra-hi-ti, jo-la-ra-hi-ti ja hofer wähl i nie

Für nicht-Vorarlberger die deutsche Übersetzung:

1. Strophe:
[: Van der Bellen wählen, weil auf den Mann kann man zählen. :]  Refrain: Oh so sind wir, ja so sind wir, ist das Wählen doch so schön.

2. Strophe:
[: Fahr’n wir noch eine kleine Runde, dann haut’s die Rechten bald vom Bänkchen. :] Ref.:

3. Strophe:
[: Der Ärger mit den Rechten: Immer woll’n sie die Wahl anfechten :] Ref.:

4. Strophe:
[: Schnell noch eine Zigarette, um jetzt mit Volldamf das Land zu retten. :] Ref.:

Wir wählen – Sascha, Sascha, Sascha, Sascha…

5. Strophe:
[: Diesmal schaffen wir’s sicher, in die Hofburg muss der Sascha hinein. :] Ref.

Jodler:
jo-la-ra-hi-ti,  jo-la-ra-hi-ti,  jo-la-ra-hi-ti ja hofer wähl ich nie

Share Button