Eigenartige Vorgänge an der alten Wälderbahntrasse. Ein Kamerateam samt Profistaff schaut konzentriert durch die Linse. Frauen, Männer, Kinder und ein Hund bewegen sich beschwingt zu den Klängen des „Wälderbähnle“-Liedes durch die Landschaft im wunderschönen Bregenzerwald.

Film ab, Kamera läuft!

Die Idee, das Wälderbähnle-Lied für unseren Wunschpräsidenten Alexander Van der Bellen umzudichten, entstand – ökologisch vollkommen korrekt – während einer Bahnfahrt. Wenn der schon im Wahlkampf den Heimatbegriff neu definiert, können wir auch unsere Heimatlieder neu erfinden. Nach einigem Herumgedichte, Organisations- und Konzeptionsaufwand trafen wir uns zum Singen zum Videodreh und tags darauf zum Singen im Studio. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen, finden wir.

Jetzt geht es weiter.

Leiste auch Du Deinen Beitrag:

  1. Geh wählen. Den Richtigen! Egal wie oft! (Bis es auch die FPÖ akzeptiert.)
  1. Teile unser Video. Immer und überall. Auf Facebook, Twitter und gerne auch im richtig echten Leben bei Bekannten und Freunden.
  1. Zeig der Welt, dass Du ihn wählst. Zeig, dass auch Du ein Vandabello bist. Oder eine Vandabella. Die passenden T-Shirts erhältst Du hier.
Share Button